Download Dispersionen und Emulsionen: Eine Einführung in die by Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhard Lagaly, Dipl. Chem. Dipl. Psych. PDF

By Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhard Lagaly, Dipl. Chem. Dipl. Psych. Oliver Schulz, Dr. Ralf Zimehl (auth.)

Die industrielle Herstellung kolloidaler Stoffe und die Optimierung ihrer Eigenschaften für den praktischen Einsatz erfordern ein grundlegendes Verständnis kolloidchemischer Reaktionen. Dieses Buch behandelt aus der Vielzahl kolloidaler Systeme die Dispersionen und Emulsionen, weil sie in der Technik die wichtigsten kolloid-dispersen Systeme darstellen. Es ist gleichzeitig eine Einführung in die experimentelle kolloidchemische Praxis und in die Meßmethoden, wie sie an Hochschulen und in der Industrie benötigt werden.

Show description

Download Chirurgie der verletzten Wirbelsäule: Frakturen, by Prof. Dr. med. V. Bühren, Prof. Dr. med. C. Josten (auth.), PDF

By Prof. Dr. med. V. Bühren, Prof. Dr. med. C. Josten (auth.), Volker Bühren, Christoph Josten (eds.)

Die Wirbelsäulenchirurgie in einem Band!

Was ist "state of the art"? Welcher Zugang, welche Technik? Die Herausgeber und ihre groups haben die criteria für Sie zusammengefasst und bewertet. Hier finden Sie die aktuelle WS-Chirurgie, wie sie in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau und im Universitätsklinikum Leipzig erfolgreich angewandt wird. Klare Kapitelgliederung, übersichtliche Algorithmen und Fallbeispiele sorgen für einen schnellen Überblick und eine leichte Übertragung der Theorie in die Praxis.

Sie halten ein umfassendes Lehr- und Nachschlagewerk für Ihre tägliche Arbeit in Händen.

Show description

Download Chirurgisches Forum 2004: für experimentelle und klinische by Dr. G. Fitze, H. Appelt, I. R. König, H. Görgens, U. Stein PDF

By Dr. G. Fitze, H. Appelt, I. R. König, H. Görgens, U. Stein (auth.), Professor Dr. B. Ulrich, Professor Dr. K.-W. Jauch, Professor Dr. H. Bauer, M. D. Menger, M. Laschke, J. Slotta (eds.)

147 sorgfältig ausgewählte Arbeiten zeigen das breite Spektrum der deutschsprachigen chirurgischen Forschung auf. Sowohl klinische als auch Grundlagenforschung sind berücksichtigt. Der hochaktuelle Band erscheint noch vor der Präsentation der Ergebnisse bei der 121. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie.

Show description

Download Erneuerung der Interessetheorie: Die Genese von Interesse an by Anke Grotlüschen PDF

By Anke Grotlüschen

Aufbauend auf Theorien und Forschungsergebnissen zu Bildungsinteressen geht Anke Grotlüschen der Frage nach, wie Interesse entsteht und verläuft und diskutiert die Rahmenbedingungen einer erneuerten pädagogischen Interessetheorie. Die Arbeit fußt auf pragmatistischer, subjektwissenschaftlicher und habitustheoretischer Theorie, die zu einem Zweiachsenmodell der Interessegenese führt. Drei empirische Annäherungen stützen zwei zentrale Thesen: Interesse durchläuft die Phasen der Latenz, der enlargement und der Kompetenz (Interessephasen). Es entsteht und vergeht nur langsam (Interesseträgheit). Die Autorin zeigt, dass die Entstehung von Lerninteressen und Lernwiderständen auf die umgebende Welt in differenzierbarer Weise bezogen sind. Dennoch sind sie zugleich unabdingbar an eine subjektiv empfundene Selbstbestimmung gebunden. Beide Elemente – der äußere Anstoß und die subjektiv erlebte Selbstbestimmung – charakterisieren das Phänomen Interesse.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Soziologie und der Erziehungswissenschaft sowie an Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit der Erwachsenenbildung befasst sind.

Show description

Download Wertebildung in Jugendarbeit, Schule und Kommune: Bilanz und by Wilfried Schubarth, Karsten Speck, Heinz Lynen von Berg PDF

By Wilfried Schubarth, Karsten Speck, Heinz Lynen von Berg

'Werte' und 'Werteerziehung' haben in der öffentlichen Debatte immer wieder Konjunktur. Meist wird dann nach 'Werteerziehung' gerufen, wenn sich medienwirksam spektakuläre Vorfälle ereignet haben, wie z.B. Gewalttaten, Fälle von Kindesverwahrlosung oder wenn sich eine Erwachsenengeneration über fehlende Disziplin und mangelnden Respekt beklagt. Der allgemeine und öffentliche Ruf nach 'Wertevermittlung' unterstellt, dass allein ein lautes Bekenntnis zu Werten entsprechend 'heilsame' Wirkungen auslösen könne – ein weit verbreitetes, aber stark verkürztes Verständnis von 'Wertevermittlung'. Vor dem Hintergrund solcher Prozesse ist es Anliegen des Bandes, danach zu fragen, wie Werteaneignung und eine tatsächliche Wertebildung gelingen kann und welche Konzepte und Erfahrungen sich hier bewährt haben.

Show description

Download Das Bewertungsproblem in den Steuerbilanzen by Herbert Jacob PDF

By Herbert Jacob

Wer wirtschaften will, muB vergleichen. Damit aber die Dinge, mit denen gewirtschaftet werden soll, verglichen werden konnen, miissen sie zuvor gleichnamig gemacht, in Geld ausgedriickt, d. h. bewertet werden. Die Frage nach dem richtigen oder - besser - nach dem jeweils sinnvollen Wertansatz und der paintings und Weise, wie er gefunden werden kann, ist darum von besonderer Bedeutung und stellt eines der zentralen seasoned bleme der Betriebswirtschaftslehre dar. 1m Steuerrecht tauchte die Frage nach dem Wert und der Bewertung auf, als guy dazu iiberging, der Besteuerung vor allem das Vermogen und die erzielten Gewinne zugrunde zu legen. Sie gewann an Gewicht, als die ge werblichen Unternehmungen als Vermogenstrager und Gewinnquellen fUr das Steueraufkommen eine entscheidende Bedeutung erlangten. MuBte das Betriebsvermogen jetzt einerseits zum Zwecke der Vermogens besteuerung bewertet werden, so diente die Bewertung andererseits auch der richtigen Ermittlung der steuerpflichtigen Unternehmungsgewinne. Mannigfache Versuche sind unternommen worden, um dieses Wert challenge in befriedigender Weise zu losen. Anfanglich glaubte guy, in dem "gemeinen Wert" des PreuBischen Allgemeinen Landrechts einen geeigneten WertmaBstab gefunden zu haben. Diese Annahme erwies sich jedoch als irrig. Der Versuch, mit Hilfe des gemeinen Wertes eine sinn volle Bewertung zu erreichen, scheiterte an der Tatsache, daB der Wert eines Gutes, insbesondere eines Anlagegutes, unter Beriicksichtigung seiner ZugehOrigkeit zu einer iibergeordneten wirtschaftlichen Einheit, einem Unternehmen additionally, von seinem gemeinen Wert (= Verkaufswert) sehr oft abweicht. Dieser Zwiespalt konnte auch im Laufe der weiteren Entwicklung der steuerlichen Bewertungslehre nicht beseitigt werden.

Show description

Download Der schlanke japanische Staat: Vorbild oder Schreckbild? by Gesine Foljanty-Jost (auth.), Gesine Foljanty-Jost, PDF

By Gesine Foljanty-Jost (auth.), Gesine Foljanty-Jost, Anna-Maria Thränhardt (eds.)

In einer part, in der der Staat bei uns zwischen einer Aufgabenflut und re­ striktiven Finanzen gefangen zu sein scheint, und seine desolate Finanzlage für Teile der Bevölkerung zunehmend schmerzhaft spürbar wird, sind Wege gefragt, die dem Staat seine Handlungsfähigkeit zumindest teilweise zurück­ geben, ohne ihn finanziell zu überfordern. In dem vorliegenden Band wird mit Japan ein Land vorgestellt, das durch zweierlei auffällt: der Staat gibt im Industrieländervergleich im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung wenig aus, und seine Leistungsfähigkeit scheint nicht darunter zu leiden. Wir haben diese Kombination in Anlehnung an das lean production-Konzept als das Phänomen des "schlanken Staates" bezeichnet. Berücksichtigt guy die- wie wir meinen gerechtfertigte - Kritik an dem Be­ griff "schlanke Produktion" als Schönfärberei, ist die Anlehnung der Formu­ lierung "schlanker Staat" vermutlich ebenfalls eher unglücklich und für die Nominierung zum "Unwort des Jahres" geeignet. Die Problematik gilt auch hier: mit "schlank" gehen optimistic Assoziationen einher, die kaum verifiziert sind. used to be heißt "schlank"? Sind es die knappen Finanzen, sind es die redu­ zierten Aufgaben? Und vor allem: wie sieht es mit den Ergebnissen aus? Sind sie wirklich so hervorragend? Angesichts dieser offenen Fragen und einer gehörigen Skepsis an den Er­ folgen von Staatshandeln in Japan haben Kollegen als substitute "der ma­ gere japanische Staat" oder auch "der Sparstaat" vorgeschlagen.

Show description

Download Molekularmedizinische Grundlagen von hämatologischen by Martin Digweed, Karl Sperling (auth.), Prof. Dr. med. Detlev PDF

By Martin Digweed, Karl Sperling (auth.), Prof. Dr. med. Detlev Ganten, Prof. Dr. Klaus Ruckpaul, Prof. Dr. Brigitte Schlegelberger, Prof. Dr. Christa Fonatsch (eds.)

Dieser Band ist den malignen Erkrankungen des blutbildenden platforms gewidmet. Hämatologische Neoplasien sind häufige Erkrankungen im Kindes- und jungen Erwachsenenalter und stehen an four. Stelle der Krebsstatistik. Durch die Erkenntnisse der Molekularbiologie und der Zytogenetik haben sich die Diagnostik und die Therapie hämatologischer Neoplasien in den letzten Jahren entscheidend gewandelt. Ein großer Teil der Kinder mit Leukämien und Lymphomen kann heute geheilt werden.

Leukämien und Lymphome treten überwiegend sporadisch auf. Bei einigen erblichen Erkrankungen, insbesondere bei Chromosomenbruch- und Immundefizienz-Syndromen, ist das Risiko für die Entwicklung von Leukämien und Lymphomen deutlich erhöht. Nach der Identifizierung der Krankheitsgene hat sich herausgestellt, daß sie auch in der Entwicklung sporadischer Leukämien und Lymphome eine Rolle spielen. Daher ist diesen erblichen Erkrankungen ein gesonderter Abschnitt gewidmet.

Mit Hilfe molekularbiologischer und zytogenetischer Methoden ist es gelungen, grundlegende Mechanismen bei der malignen Transformation und development myeloischer und lymphatischer Zellen immer besser zu verstehen und eine große Zahl charakteristischer genetischer Veränderungen zu identifizieren. Die für das Verständnis der Biologie hämatologischer Neoplasien wichtigen Grundlagen sind in einem weiteren Abschnitt dargestellt.

In zwei Abschnitten über sporadische Leukämien und Lymphome wird ein Überblick über den aktuellen Erkenntnisstand gegeben. Darin werden die wesentlich von neuen genetischen Erkenntnissen geprägten Vorstellungen über die Entstehung von Leukämien und Lymphomen zusammengefaßt und gezeigt, wie diese Erkrankungen heute auf der Grundlage ihrer genetischen Veränderungen klassifiziert und behandelt werden.

Show description