Download Bildung zwischen Standardisierung und Heterogenitat: - ein by Carl-Peter Buschkühle, Ludwig Duncker, Visit Amazon's Vadim PDF

By Carl-Peter Buschkühle, Ludwig Duncker, Visit Amazon's Vadim Oswalt Page, search results, Learn about Author Central, Vadim Oswalt,

Heterogenität und Standardisierung bilden in der aktuellen bildungspolitischen Diskussion ein extremes Spannungsfeld: Auf der einen Seite ist gesellschaftlich eine - noch immer - wachsende Differenzierung und Pluralisierung zu verzeichnen, während gleichzeitig Standardisierungen im Bildungswesen zur Lösung des identifizierten Kernproblems 'Leistungsheterogenität' entwickelt werden. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes konfrontieren in ihren Beiträgen das aktuelle Bildungsgeschehen mehrdimensional mit Widersprüchen und verschiedenen Interpretationszugängen und geben Antworten auf die Frage: Steht das Bildungssystem vor einer neuen Zerreißprobe?

Show description

Read Online or Download Bildung zwischen Standardisierung und Heterogenitat: - ein interdisziplinarer Diskurs PDF

Best german books

Das EKG: Auf einen Blick und im Detail

Trotz der so genannten „direkten'' und „bildgebenden'' diagnostischen Verfahren, die dazu beigetragen haben, die diagnostische Genauigkeit bei Herzkrankheiten beträchtlich zu verbessern, ist das EKG weltweit die am häufigsten verwendete nicht invasive diagnostische Methode geblieben. Das EKG ist rasch registriert, billig und nicht invasiv und liefert wichtige und unentbehrliche Informationen über unsere Patienten, Informationen, die oft mit anderen Methoden nicht zu beschaffen sind.

Extra info for Bildung zwischen Standardisierung und Heterogenitat: - ein interdisziplinarer Diskurs

Sample text

Hasselhorn & R. ), Professionell lehren  erfolgreich lernen (S. 5364). Münster: Waxmann. Baumert, J. a. (1997). TIMSS  Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Opladen: Leske + Budrich. Baumert, J. a. ). (2001). PISA 2000: Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Opladen: Leske + Budrich. Blankertz, H. (1969). Theorien und Modelle der Didaktik (2. ). München: Juventra. 50 Blankertz, H. (1982). Die Geschichte der Pädagogik  Von der Aufklärung bis zur Gegenwart.

8 Die ersten beiden Teilgebiete wurden manchmal als direkte Abbilder der Anfangsvorlesungen im Mathematikstudium an der Hochschule unterrichtet. Die Stochastik entwickelte sich erst nach und nach zu dieser „dritten Säule“, scheint sich aber neben den beiden Themenbereichen der universitären Anfängervorlesungen im Lehrplan der gymnasialen Oberstufe halten zu können. 41 Realschule9 hin zu einer von der damaligen Fachwissenschaft dominierten Unterrichtung in (Struktur-)Mathematik scheiterte grandios – wahrscheinlich schon an der unzureichenden Aus- und Fortbildung der Lehrpersonen, die mit der „Neuen Mathematik“ wenig anzufangen wussten.

Eine Expertise. Bonn Burkard, Christoph/Eikenbusch, Gerhard/Ekholm, Mats (2003): Starke Schüler – gute Schulen. Wege zu einer neuen Arbeitskultur im Unterricht. /Cocking, Rodney R. ) (2000): How People Learn. Brain, Mind, Experience and School. C. ) (20001): PISA 2000. Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Opladen Duncker, Ludwig (2006): Ästhetische Alphabetisierung als Bildungsaufgabe. In: kursiv – Journal für politische Bildung 2/2006 Eggimann, Ernst (1973): Landschaft des Schülers.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 40 votes