Download Außenhandel und Technologie - Endogene Sunk Costs im by Carsten Eckel PDF

By Carsten Eckel

Carsten Eckel untersucht, welchen Einfluss die Ausgaben für FuE auf die Marktstrukturen der betroffenen Sektoren haben und welche Rückschlüsse sich daraus für die Wohlfahrtswirkungen von Außenhandel ziehen lassen. Die examine zeigt, dass Außenhandel im Falle eines Anstiegs der Marktkonzentration auch detrimental Wohlfahrtswirkungen haben kann.

Show description

Read Online or Download Außenhandel und Technologie - Endogene Sunk Costs im allgemeinen Gleichgewicht PDF

Similar german books

Das EKG: Auf einen Blick und im Detail

Trotz der so genannten „direkten'' und „bildgebenden'' diagnostischen Verfahren, die dazu beigetragen haben, die diagnostische Genauigkeit bei Herzkrankheiten beträchtlich zu verbessern, ist das EKG weltweit die am häufigsten verwendete nicht invasive diagnostische Methode geblieben. Das EKG ist rasch registriert, billig und nicht invasiv und liefert wichtige und unentbehrliche Informationen über unsere Patienten, Informationen, die oft mit anderen Methoden nicht zu beschaffen sind.

Extra info for Außenhandel und Technologie - Endogene Sunk Costs im allgemeinen Gleichgewicht

Sample text

0, so dass auch negative Werte von  0 diese Bedingung erfüllen können. Damit ist es grundsätzlich möglich, eine erweitertes Set von Kostenfunktion zu analysieren. Dieses Zwischenergebnis ist in Lemma 5 zusammengefasst: Lemma 5 Wenn 1@q = 0, dann ist die Preiselastizität exogen und das Modell ist beschränkt auf Kostenfunktionen, deren Elastizität mit der Ausbringungsmenge steigt. Wenn 1@q A 0, dann ist die Preiselastizität endogen und das Modell kann auf Kostenfunktionen erweitert werden, deren Elastizität entweder unabhängig von der Ausbringungsmenge ist oder sogar mit der Ausbringungsmenge fällt.

Der Parameter m misst den Grad der internen Skalenerträge bei der Produktion des Zwischenproduktes Tm . Wenn gm @gTm A 0, dann liegen steigende interne Skalenerträge vor. Durch logarithmisches Dierenzieren erhält man auch hier die Elastizität des Parameters m in Bezug auf die Ausbringungsmenge Tm : ˆm CFm Tm  . (31) =1 ˆ CT m Fm Tm Die Elastizität der Kostenfunktion wird im Laufe dieser Studie eine besondere Rolle spielen. Daher empfiehlt es sich, diese Elastizität mit einem eigenen Symbol auszudrücken:  m (Tm )  CFm Tm .

1 (29) Der Vorteil der Produktionsfunktion (28) gegenüber der Variante in Gleichung (23) liegt in der Vereinfachung der mathematischen Ausdrücke. Der Nachteil liegt in dem Verlust des Parameters . In dieser einfacheren Version übernimmt der Parameter  eine Doppelfunktion: Er drückt nicht nur die Substitutionselastizität der verschiedenen Zwischenprodukte aus, sondern determiniert auch den Einfluss der Spezialisierung auf die Produktivität der Zwischenprodukte. 8 Neben externen Skalenerträgen existieren auch interne Skalenerträge.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 27 votes