Download Arbeitsmarktmodelle by Dr. Laszlo Goerke, Prof. Dr. Manfred J. Holler (auth.) PDF

By Dr. Laszlo Goerke, Prof. Dr. Manfred J. Holler (auth.)

Modelle helfen uns, die Welt zu beschreiben, zu interpretieren und zu verstehen. Dieses Buch führt in die Grundmodelle der Arbeitsmarkttheorie ein. Es handelt von Gewerkschaften, Selbstverwaltungsbetrieben, gewinnmaximierenden Unternehmen und nutzenmaximierenden Arbeitnehmern, Arbeitszertifikaten, Arbeitsmotivation und Lohnverhandlungen, Steuern, Löhnen und Arbeitslosigkeit. Im Mittelpunkt stehen Modelle zur Bestimmung der Unternehmensform, die sich aus der Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Kapitaleigentümer ergeben; Theorien des Arbeitnehmerunternehmens und der Verhandlungen zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften sowie Effizienzlohnansätze in mikroökonomischen und makroökonomischen Zusammenhängen.

Show description

Read or Download Arbeitsmarktmodelle PDF

Similar german_11 books

Controlling für selbstabstimmende Gruppen?

Angesichts der intensiven Forschungsdiskussion um teamorientierte Organisationsformen überrascht es, daß kaum verläßliches Wissen bezüglich der Führung sich selbst abstimmender Handlungsträger vorliegt. Utz Schäffer überträgt den konzeptionellen Bezugsrahmen der koordinationsorientierten Controllingtheorie auf Bereiche, die vorwiegend durch Selbstabstimmung koordiniert werden.

Zwiespältige Lebenswelten: Jugendliche in evangelikalen Aussiedlergemeinden

Wie wachsen Jugendliche in religiösen, immigrierten Minderheiten auf, die sich von der modernen Gesellschaft scharf abgrenzen? Wie setzen sie sich mit den tradierten Normen, Werten und sozialen Regeln ihrer Herkunftsgemeinschaft auseinander? Welchen Einfluss gewinnen die vielfältigen Möglichkeiten der individualisierten Außenwelt auf die Lebensentwürfe der Jugendlichen?

Kriminalität im Grenzgebiet: Wissenschaftliche Analysen

Der Band faßt die Referate eines deutsch-polnischen Symposiums zusammen, bei dem Referenten aus Deutschland, Polen, Österreich, Italien, Niederlande und Griechenland zentrale Probleme der Grenzkriminalität aufgreifen. Behandelt werden u. a. : Strafrechtliche Verantwortlichkeit für Auslandstaten. - Ausländerkriminalität und Kriminalitätsimport.

Additional resources for Arbeitsmarktmodelle

Sample text

Hierbei ist s * wiederum der maximale UntemehmensOberschuB. Der Lohn ist w *. Man beachte, daB w* < w Lund sogar w* < w Kist. Vergleichen wir die Ergebnisse A und B, so zeigt sich eine starke Unstetigkeit im Lohn w und in der Ausbringungsmenge x beim Ubergang von sd K) > 0 zu x O~SK(XK)· Exkurs (Gewinnbeteiligung): Aus den Abbildungen 1-2a und 1-2b ist unmittelbar zu ersehen, daB es im Fall SK (x K) > 0 fUr K und L von Vorteil ware, den Lohn auf w * festzulegen und dadurch die Produktion x * zu initiieren, die den UnternehmensOberschuB s(x) maximiert.

Inzwisehen hat man allerdings erkannt, dafi die im Taylor-System vorausgesetzte Standardisierung der Arbeit in weiten Bereichen demotivierend und damit leistungshemmend ist. Die Antworten auf dieses Problem, die Neuen Formen der Arbeit und andere Strategien der Humanisierung der Arbeit, maehen jedoch deutIieh, dafi in bezug auf das Leistungsziel ein grundsatzlicher Trade-off zwischen Motivation und Kontrolle besteht (vgl. HOLLER, 1983, undFREY, 1992 und 1993b). Es ware aber unrealistisch, davon auszugehen, dafi Arbeitnehmer, die liber den Gesamtzusammenhang eines profitablen Untemehmens, in dem sie tatig sind, Bescheid wissen, generell bestrebt sind, sich selbstandig zu machen und den Erfolg ihres "Arbeitgebers" zu kopieren.

5. Die positive Rente fur Arbeit im Fall B2 beinhaltet unfreiwillige Arbeitslosigkeit: Es gibt Arbeiter, die nieht beschiiftigt werden. obwohl sie zum herrschenden Lohnsatz w bereit waren. wie im Fall C2 zu arbeiten und dadurch an der Rente zu partizipieren. Aber diese Arbeiter werden in den Verhandlungen von Arbeit und Kapital urn die Verteilung des Untemehmensiiberschusses SK niehl einbezogen. Entsprechend gibt es im Fall C2 Kapital. das nieht eingesetzt wird. obwohl die Kapitaleigner grundsatzlich bereit waren.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 30 votes