Download Anthropozentrische Produktionssysteme: Die Neuorganisation by Stephan von Bandemer, Josef Hilbert (auth.), Stephan von PDF

By Stephan von Bandemer, Josef Hilbert (auth.), Stephan von Bandemer, Dr. Volker Eichener, Dr. Josef Hilbert, Dr. Josef Schmid (eds.)

Show description

Read or Download Anthropozentrische Produktionssysteme: Die Neuorganisation der Fabrik zwischen „Lean Production“ und „Sozialverträglichkeit“ PDF

Best german_7 books

Das Wesen der Erfindung: Ein Weg zu ihrer Erkenntnis und rechten Darstellung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Anthropozentrische Produktionssysteme: Die Neuorganisation der Fabrik zwischen „Lean Production“ und „Sozialverträglichkeit“

Sample text

Dies ist gewiß eine altbekannte Forderung, die aber in der Regel sträflich vernachlässigt wird, obgleich hier beträchtliche Rationalisierungsreserven (geringere Kapitalbindung, weniger Fertigungsanforderungen, geringere Risiken bei kurzen Lieferzeiten) schlummern. Für den Erfolg der Geschäftsabwicklung ist ausschlaggebend, daß auch die Funktionsweise der Produktionsplanung und -Steuerung den neuen Strukturen angepaßt wird. Eine deterministische Genauplanung, die den Fertigungsinseln das Handeln im einzelnen vorschriebe, wäre kontraproduktiv.

Das Hauptaugenmerk muß dabei auf die Reduktion der Rüstzeit an den Engpaßmaschinen gerichtet sein, der aus zwei Gründen strategische Bedeutung zukommt: Zum einen erhöht die eingesparte Rüstzeit unmittelbar die verfügbare Kapazität der gewöhnlich sehr kapitalintensiven Engpaßmaschine, ohne zusätzlich investieren zu müssen, zum anderen ermöglichen kleine Rüstzeiten kleinere Lose, die ihrerseits zusätzliche Bestandssenkungen und kürzere Durchlaufzeiten zur Folge haben. Rüstzeitanalysen an baugleichen Bearbeitungszentren, die in verschiedenen Betrieben mit unterschiedlichen Organisationsformen, aber vergleichbarem Teilespektrum eingesetzt werden, haben beispielsweise ergeben, daß durch die organisatorische Maßnahme der einheitlichen Zuständigkeit für Werkzeugpflege, Ne-Programmierung, Umrüstung und Betrieb des Bearbeitungszentrums Rüstzeiteinsparungen von durchschnittlich 23 % leicht möglich sind.

1989: Werkstattorientierte Programmierverfahren (WOP). Ein Beitrag zur Weiterentwicklung qualifikationsorientierter Produktion. KfK-PFT 138. Karlsruhe. /Wobbe-Ohlenburg, W. , 1984: Rechnerunterstützte Systeme der Fertigungssteuerung in der Kleinserienfertigung. Auswirkungen auf die Arbeitssituation und Ansatzpunkte für eine menschengerechte Arbeitsgestaltung. KfK-PFT 90. Karlsruhe. , 1987: Rüstzeitreduzierung. Rüstabläufe in der spanenden Fertigung. In: Technische Rundschau 26: 26-31. , 1990: Produktive Arbeitsorganisation.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 9 votes